Home

Genovevaburg mayen geschichte

Die Genovevaburg - Mayen

Erbaut um 1280 durch den Trierer Erzbischof Heinrich von Finstingen. Die Genovevaburg ist eines der Wahrzeichen der Stadt Mayen und steht weithin sichtbar auf einer Felskuppe oberhalb des Marktplatzes. Erhalten Sie hier einen Eindruck der Genovevaburg auf YouTub Geschichte von Genovevaburg Die Stadt Mayen in Rheinland-Pfalz hat eine mittelalterliche Stadtbefestigung in die die Genovevaburg eingebunden ist. Eine erste urkundliche Erwähnung der Burg fand im Jahr 1281 statt. Damit stand die Burg schon rund 45 Jahre bevor die Stadtbefestigung vollendet war. Der Name geht im Übrigen auf die Frau des Pfalzgrafen Siegfried, Genoveva von Brabant zurück. Die mächtige Burg auf dem Hochsimmer bei Mayen war der Wohnsitz des Pfalzgrafen Siegfried und seiner Gemahlin Genoveva. Sie lebten einträchtig in Güte und Gottvertrauen, und ihre Untertanen waren zufrieden unter ihrer Herrschaft

Genovevaburg in Mayen Geschichte Histori

Das verbliebene Schriftgut der Vorkriegszeit ging 1986 vom Neuen Rathaus zum Eifelmuseum in die Genovevaburg. Das Archiv des GAV ist mit seiner Gründung 1904 entstanden. In diesem Archiv hat der Verein nicht nur eigene Unterlagen aufbewahrt, sondern auch Archivalien zur Geschichte des Mayener Umlandes gesammelt und gesichert Die Gründung der ersten Ansiedlung wird ungefähr auf 3000 Jahre v. Chr. zurückdatiert. Bereits im Jahre 1291 erhielt Mayen durch Rudolf von Habsburg die Stadtrechte. Eine 8 bis 12 m hohe Mauer, in die zahlreiche Halbrund- und Rundtürme eingelassen waren, hat die Stadt einst umschlossen Tor zur Genovevaburg mit bischöflichem Wappen Ihre Geschichte beginnt um 1280: Der Trierer Erzbischof Heinrich von Finstingen traute seinem kriegerischen Kölner Amtsbruder nicht so recht und baute auf einer Felskuppe an der gemeinsamen Grenze in der Eifel eine Befestigung. Am Fuß dieser bischöflichen Burg bildete sich schnell eine kleine Siedlung, die bereits 1291 Stadtrecht erhielt: Mayen Die Geschichte der Burgfestspiele Mayen beginnt im Jahre 1980, in dem die romantische Genovevaburg anlässlich ihres 700-jährigen Bestehens eine Woche zur Bühne wurde

Erbaut um 1280 durch den Trierer Erzbischof Heinrich von Finstingen ist die Genovevaburg Wahrzeichen der Stadt Mayen und steht weithin sichtbar auf einer Felskuppe oberhalb des Marktplatzes im Zentrum der Stadt. Die spätgotische Burg wurde im laufe ihrer wechselvollen Geschichte mehrfach belagert, zerstört und wieder aufgebaut 1 Geschichte; 2 Nutzung; 3 Beschreibung; 4 Literatur; 5 Weblinks; 6 Einzelnachweise; Geschichte. Urkundliche Erwähnung findet die Mayener Genovevaburg erstmals im Jahr 1281, doch gilt es als sicher, dass ihr Bau bereits ein Jahr zuvor unter dem Trierer Kurfürsten Heinrich II. von Finstingen begonnen wurde. Sie entstand zur Sicherung der Trierer Interessen gegenüber Kurköln. Heinrichs. Genovevaburg, der Amtssitz Das Amt Mayen war ein vom 13. Jahrhundert bis 1794 bestehender Verwaltungs- und Gerichtsbezirk im Kurfürstentum Trier mit Sitz in Mayen. Ab Mitte des 16 Der Name der Genovevaburg liegt etwas im Dunkeln. Er geht wohl auf eine Sage über einen Pfalzgrafen und seiner Frau Genoveva zurück. Die um 1281 gebaute Genovevaburg in Mayen ist fast 400 Jahre unzerstört geblieben. Dann jedoch erlebte sie mehrmals Zerstörungen bis sie schließlich 1910 wieder nach historischem Vorbild aufgebaut wurde Die Genovevaburg befindet sich an der Südwestseite der Stadt Mayen, als deren Wahrzeichen sie gilt, und ist eingebunden in die mittelalterliche Stadtbefestigung darum herum. Ihren Namen bekam die Genovevaburg durch die Sage, dass auf eben dieser Anhöhe in Mayen einst Pfalzgraf Siegfried und dessen Frau Genoveva ihren Sitz gehabt haben sollen.

Die Genovevaburg ist das Wahrzeichen der Stadt Mayen. Von weit her sichtbar thront sie oberhalb des Stadtzentrums. In ihrem Innneren befindet sich heute das Eifelmuseum und das Deutsche Schieferbergwerkmuseum. Das Eifelmuseum widmet sich komplett der Eifel, ihrer Landschaft, ihren Menschen und ihrer Geschichte Mayen, das Tor zur Eifel, besticht vor allem durch sein malerisches Stadtbild mit historischen Wehrtürmen, der pittoresken Clemenskirche und idyllischen Gassen zu Füßen der Genovevaburg. Nur wenig lässt heute erkennen, dass die Stadt im Zweiten Weltkrieg zu fast 90 Prozent zerstört wurde. Die verheerenden Luftangriffe, vor allem jene vom 24. Dezember 1944 und 2. Januar 1945. Marktplatz, Genovevaburg, Stadtbefestigung, Eifelmuseum, Kirchen und Natur pur - all das ist Mayen. Die Stadt in der Vulkaneifel ist mit knapp 20.000 Einwohnern eine der größten Städte in der Eifel. Bereits die Römer siedelten hier und betrieben regen Handel mit Töpfereiprodukten, die im ganzen europäischen Raum begehrt waren

Ferienhaus Historisches Ferienhaus Genoveva-Gemach in Mayen für bis zu 18 Gäste bei Traum-Ferienwohnungen keine Service-Gebühr direkter Kontakt zum Gastgebe Die Genovevaburg thront auf einer Felskuppe oberhalb des Marktplatzes von Mayen. Sie besteht aus der Oberburg mit dem 34 Meter hohen Goloturm, der etwas tiefer gelegenen Vorburg, einem großen Burgtor in Richtung der Stadt, einem Bergfried und den Burggärten mit Rosengarten

Das Eifelmuseum widmet sich komplett der Eifel, ihrer Landschaft, ihren Menschen und ihrer Geschichte ; Heute befinden sich in der Genovevaburg Mayen das Eifelmuseum und das Deutsche Schieferbergwerk. In den Sommermonaten finden im Burghof die Burgfestspiele Mayen statt ; Das Erlebnis im Stollen unter der Genovevaburg. Eine spannende Zeitreise.

Unter der sagenumwobenen Genovevaburg in Mayen laden das Eifelmuseum und das Deutsche Schieferbergwerk den Besucher zu einer Erkundungstour durch die Geschichte der Burg, der Eifel und der Stadt Mayen ein. Mensch und Landschaft, Glaube und Aberglaube; in den herrschaftlichen Räumen der Genovevaburg versetzen Sie originale Wohn- und Einrichtungsgegenstände sowie Arbeitsgeräte und Kunstwerke. Geschichte des Amtsgerichts Mayen Das Gerichtslokal befand sich zuerst innerhalb der Genovevaburg, später im Rathaus. Im Jahre 1849 wurde ein neues Gerichtsgebäude unmittelbar unterhalb der Burg errichtet, in dem später die Nebenstelle der Reichsbank untergebracht war. Bereits 1880 wurde das Gericht in das gegenüberliegende Rosenbaum´sche Haus verlegt. Mit dem am 1.Oktober 1879 in. Von ihrer Historie, von ihren Menschen und ihrer Kultur berichten die Museumswelten Mayen. Diese unendliche Geschichte wird an Originalschauplätzen erzählt. Die sagenumwobene Genovevaburg steht.

Das 1904 vom GAV gegründete Eifelmuseum befindet sich seit 1921 in der Genovevaburg, inmitten in der Stadt. Das Museum ist seither ständig gewachsen. Heute gibt es bereits Außenstellen im Alten Arresthaus und am Vulkanpark-Zentrum Erlebniswelten Grubenfeld Die spätgotische Genovevaburg ist eines der Wahrzeichen der Stadt Mayen. Sie beherbergt das Deutsche Schieferbergwerk und das Eifelmuseum. 34 Meter hoher Goloturm. Die Festung wurde in ihrer Geschichte bereits mehrfach durch Belagerung zerstört und wieder neu aufgebaut. Die jetzige Anlage besteht aus der Oberburg mit dem 34 Meter hohen. Mayen. Viel ist über die bewegte Geschichte der Mayener Genovevaburg geschrieben und geforscht worden. Erbaut ab dem Jahre 1280 durch den Trierer Erzbischof Heinrich von Finstingen und in den folgenden Jahrhunderten ausgebaut und verstärkt durch seine Nachfolger, hat die stattliche Burg am Rande der Altstadt auch schwere Zeiten gesehen

Die Genovevasage Mayen

Genovevaburg Geschichte: 1280 wurde diese Burg auf hohem Schieferfelsen vom Trierer Erzbischof Heinrich II von Finstingen (1260-1286) zur Sicherung der Trierer Interessen gegenüber Kurköln gebaut. 1291 erhielt Mayen von König Rudolf I. von Habsburg die Stadtrechte. Französische Truppen nahmen Mayen während des Pfälzischen Erbfolgekriegs am 6. Mai 1689 ein. General Henri d'Escoubleau de. Geschichte . Urkundliche Erwähnung findet die Mayener Genovevaburg erstmals im Jahr 1281 , doch gilt es als sicher, dass ihr Bau bereits ein Jahr zuvor unter dem Trierer Erzbischof Heinrich II. von Finstingen begonnen wurde. Sie entstand zur Sicherung der Trierer Interessen gegenüber dem Erzbistum Köln. Heinrichs Nachfolger, Boemund I. von Warneberg , erreichte sogar, dass dem Ort Mayen. Mayen. Die Genovevaburg ist eines der Wahrzeichen von Mayen. Weithin sichtbar steht sie auf einer Felskuppe oberhalb des Marktes mitten in der heutigen Stadt. Als Trierer Landesburg wurde sie 1280 durch den Erzbischof Heinrich von Finstingen erbaut. Unt Die Genovevaburg ist eines der Wahrzeichen von Mayen. Weithin sichtbar steht sie auf einer Felskuppe oberhalb des Marktes mitten in der heutigen Stadt. Als Trierer Landesburg wurde sie 1280 durch den Erzbischof Heinrich von Finstingen erbaut. Unter ihrem Schutz verlief Mayens Entwicklung zur Stadt

Mayen. Die Bauforschungen an der Mayener Burg haben in den letzten Jahrzehnten große Fortschritte gemacht. Bei Renovierungsmaßnahmen an der Burgmauer konnten neue Befunde über Umbauten oder die ehemalige Verputzung der Bruchsteinwände gewonnen werden, be Vom Bahnhof Mayen West sind es ca. 650 m (ca. 8 Minuten) zu Fuß zur Genovevaburg.. Vom Bahnhof rechts in die Westbahnhofstraße gehen. Dann links in Am Obertor abbiegen. Am Ende nach recht in den Boemundring und dann links in die Straße Marktplatz gehen. Nach ca. 50 Metern rechts den Fußweg zur Genovevaburg nehmen So sind erstmals die Motive Mayener Basalt Mühlstein (Kulturerbe-Pate Wolfgang Treis, Oberbürgermeister) und die Genovevaburg Mayen (Kulturerbe-Patin Käthe Eisenbürger) zu sehen. Heimat ist das, worum sich alles dreht. Heimat als Ort, aber Heimat auch im Sinne der Geschichte, die mit dem Ort verbunden ist, erklärte Oberbürgermeister Treis in seiner Begrüßungsansprache und nahm. Geschichte: Eine Vielzahl von Steinkreuzen und ein alter Sch pfl ffel befinden sich im Museumspark des Eifelmuseums an der Genovevaburg. Der Nischenbildstock tr gt am Schaft folgende Inschrift: BEBИVИD SEIИSTUS KIИDER 15 90: Sage: Quellen und Literatur: recherchiert und bebildert von Ingo Laabs, Kiel (Fotos vom 1.11.2009) Mayen (II) Detail Kreuzungsfeld: Detail Sockel: GPS: Standort.

Genoveva - Burg - Sage in Mayen - Denkmalplat

Genoveva-Revival - Die Genovevaspiele 1980. Im Jahr 1980 feierte Mayen das 700-jährige Bestehen der Genovevaburg mit einer Burgwoche. Während der Beratung über das Festprogramm erinnerten sich Mitglieder des Kulturausschusses an die Genovevaspiele der dreißiger Jahre - so entstand der Gedanke, die Spiele wieder aufleben zu lassen Das legendäre Volksstück Der Brandner Kaspar und das ewig' Leben erzählt die Geschichte vom Brandner Kaspar, einem bayerischen Schlitzohr, der mit. Erzbischof Heinrich von Finstingen war es, der bereits im Jahr 1280 als Schutz vor Feinden die sagenumwobene Genovevaburg oberhalb des Marktplatzes errichtete. Genutzt hat es wenig, denn 1689 wurde Mayen von französischen Truppen fast völlig zerstört trotz Burg und einer acht bis zwölf Meter hohen Mauer, die Mayen damals umschloss Eingebunden in die mittelalterliche Stadtbefestigung erhebt sich die Genovevaburg an der Südwestseite der Stadt Mayen in Rheinland-Pfalz.Die Burg ist das Wahrzeichen Mayens und wurde seit ihrer ersten Zerstörung im Jahr 1689 mehrfach rekonstruierend wiederaufgebaut

Oktober um 19 Uhr in den Räumen des Eifelmuseums Mayen, Genovevaburg, 56727 Mayen. Sie ist bis zum 24. November dort zu besichtigen, Eintritt frei. Über die Ausstellung: Der Staat nimmt die Denkmäler der Kunst, der Geschichte und der Natur sowie die Landschaft in seine Obhut und Pflege. Die Teilnahme an den Kulturgütern des Lebens ist dem ganzen Volk zu ermöglichen. Diese. In der Genovevaburg Mayen befinden sich das Eifelmuseum und das Deutsche Schieferbergwerk. Die mächtige spätgotische Burg auf einer Felskuppe ist das Wahrzeichen der Stadt Mayen Die Genovevaburg wurde im 13. Jahrhundert im Spätgotischen Stil erbaut. Sie befindet sich im Herzen von Mayen und beherbergt das Eifelmuseum. Die Burganlage wurde im Laufe der Jahrhunderte mehrfach schwer beschädigt und stets wieder aufgebaut. Unterhalb der Burg ist das Deutsche Schieferbergwerk. Das Eifelmuseum führt den Besucher durch die spannende Geschichte der Eifel. Von den. Das im Jahr 1904 eröffnete Eifelmuseum Mayen in der Genovevaburg Mayen informiert seine Besucher in exemplarischer Weise über Entwicklung, Geschichte und Kultur der Eifel. Zum Museum in der Genovevaburg gehört eine Museumsroute durch die Mayener Innenstadt. Im Jahr 2000 begann das Museum mit umfangreichen Umbauarbeiten

Mayen ist eine Große kreisangehörige Stadt im rheinland-pfälzischen Landkreis Mayen-Koblenz in der Vulkaneifel.Sie ist Verwaltungssitz der Verbandsgemeinde Vordereifel, bis zum 6.November 1970 war Mayen auch Verwaltungssitz des Landkreises Mayen.Mit knapp 20.000 Einwohnern ist Mayen nach Bad Neuenahr-Ahrweiler die zweitgrößte Stadt der rheinland-pfälzischen Eifel Mayen ist umgeben von reizvoller Waldlandschaft und wird auf Grund seiner geographischen Lage das Tor zur Eifel genannt. Das Innenstadtbild des schmucken Eifelstädtchens wird durch die Genovevaburg oberhalb des Marktplatzes und durch die Fußgängerzone mit ihren zahlreichen Geschäften, gemütlichen Kneipen, Restaurants und Cafés geprägt Ludwig Brink und Joseph Hilger: Geschichte von Mayen. Schreder, Mayen 1910, urn:nbn:de:0128-1-3255 (dilibri Rheinland-Pfalz). Hans Schüller, Franz-Josef Heyen (Hrsg.): Geschichte von Mayen. Geschichts- und Altertumsverein, Mayen 1991. Berthold Prößler: Mayen als Weinstadt im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit Geschichte zum Anfassen Das Eifelstädtchen Mayen hat eine bedeutende Geschichte. Von hier aus gingen Mühlsteine in die ganze Welt und auch der hier abgebaute Schiefer hat es weit geschafft. In den drei interaktiven Themenmuseen der Stadt kann ausprobiert und Geschichte anschaulich erlebt werden. Die Erlebniswelten Grubenfeld präsentieren, als eine Station des Vulkanparks, den Basaltabbau. Die Genovevaburg prägt das Stadtbild Mayens maßgeblich, denn sie liegt direkt oberhalb des Rathausplatzes auf einer Felskuppe. Der Ausblick von der um 1280 erbauten Steinburg ist einen Ausflug wert. Wie ausgebreitet liegt die Osteifel vor dem Betrachter. Besucher wird die wechselvolle Geschichte der Genovevaburg beeindrucken. Die spätgotische Burg wurde mehrfach belagert, zerstört und.

http://www.rhein-eifel.tv - Die beiden Kirchen St. Clemens und Herz Jesu in Mayen (Eifel) im Kurzportrait. Der verdrehte Turm der gotischen Kirche St. Clemen.. MAYEN extra vom 3. Juli 2019 Was für ein Spektakel! Die Premiere von The Rocky Horror Show auf der Genovevaburg war ein wahres Feuerwerk an Entertainment. Die Zuschauer hielt es bereits beim Schlussakkord nicht mehr auf ihren Sitzen. Jubelrufe, stehende Ovationen und tosenden Applaus gab es für die Akteure auf der Bühne, sowie für den. Die Generalsanierung der Genovevaburg könnte für die Stadt Mayen teurer werden als ursprünglich gedacht. In einem Schreiben stellt Innenminister Roger Lewentz der Stadt zwar eine Förderung von.

Die Mayener Genovevaburg im Mittelalte

Genovevaburg: Über und Unterirdisch - Auf Tripadvisor finden Sie 38 Bewertungen von Reisenden, 20 authentische Reisefotos und Top Angebote für Mayen, Deutschland Eifelmuseum Mayen. Rheinland-Pfalz. Eifelmuseum Mayen: Die Entwicklung, die Geschichte und die Kultur der Eifel präsentiert das Eifelmuseum Mayen interessierten Besuchern unter anderem in der Genovevaburg. Außerdem erkunden die Besucher auf der Museumsroute durch die Innenstadt weitere Einzelthemen der Eifel und verweilen im Anschluss in einem der Cafes oder Restaurants Kategorien: Archäologie und Geschichte | Naturkundemuseen. Adresse und Informationen 56727 Mayen Deutschland. Adresse merken, später ausdrucken. Telefon: (02651) 498508. Deutschland Rheinland-Pfalz Mayen-Koblenz . Zur Webseite E-Mail schreiben. Die spätgotische Genovevaburg mit dem 37 Meter hohen Goloturm ist das Wahrzeichen der Stadt Mayen. Sie wurde um 1280 erbaut und thront seitdem auf.

Genovevaburg: Festspiele über dem Bergwerk

Genovevaburg - Eifel Tourismu

  1. Sie interessieren sich für Genovevaburg und Kultur & Geschichte in Mayen? Dann sind Sie auf Zoover genau richtig! Neben den Bewertungen und Reiseberichten anderer Besucher von Kultur & Geschichte hält Zoover auch noch viele weitere nützliche Informationen für Sie bereit, wie z. B. die jeweilige Adresse der Sehenswürdigkeit. Bilder sagen mehr als tausend Worte
  2. Mayen. Mayens schönste Ecken stellen sich vor: Beliebte Sehenswürdigkeiten, geschichtsträchtige Einrichtungen und weniger bekannte, aber ebenso reizvolle Örtlichkeiten. In dieser Woche: Die Genovevaburg! Die Genovevaburg ist eines der Wahrzeichen von Mayen. Weithin sichtbar steht sie auf einer Felskuppe oberhalb des Marktes mitten in der.
  3. Das Eifelmuseum Mayen in der Genovevaburg blickt bereits auf eine über 100-jährige Geschichte zurück. Um den Familien einen noch besseren und lebhafteren Einblick in die Traditionen und Eigenheiten der Region Eifel zu geben, befindet sich der ganze Museumskomplex im Umbau. Wissenswertes erfahren. Das Eifelmuseum soll zur zentralen Informationsstelle der Eifel werden. Dazu zählen dann auch.
  4. trends, welche die zeiten wirklich beeinflussen, sind eine geschichte kontinuierlicher forschung und abweichungen von der bereits bekannten strasse der alten meister. die fliesenwelt ist vielfÄlltiger geworden und befindet sich im wandel der zeit! wir schliessen uns diesem wandel an! all das hier zu erfahrene wissen in theorie und praxis.

Eifelmuseum Mayen - Kulturhistorische Sammlung zur Geschichte der Osteifel und der Schieferproduktion. Sonderausstellungen ergänzen das touristische Highlight für kleine und große Besucher. Die Mayener Genovevaburg beherbergt seit über 80 Jahren das Eifelmuseum (Foto: Ulrich Siewers PR) Das Eifelmuseum in der Mayener Genovevaburg gibt es bereits seit über 80 Jahren. Hinter. Vom 16.-20.7.1937 fand in Mayen der 46. Deutsche Wandertag statt. Wir werden mit einer Ankündigung der Veranstaltung beginnen, dann die Frage stellen, was ein Deutscher Wandertag ist, wer der veranstaltende Verein war und welche Rolle der Sport beziehungsweise das Wandern im Dritten Reich gespielt haben. Im dritten Teil soll die Veranstaltung in Mayen näher vorgestellt und im Vierten eine. Die Genovevaburg oberhalb des Mayener Marktplatzes wurde bereits im 13. Jahrhundert errichtet und beherbergt heute das Eifelmuseum zur Entwicklung, Geschichte und Kultur der Region. Direkt unter der Burg befindet sich das Deutsche Schieferbergwerk, das noch heute Einblicke in den Schieferabbau vergangener Zeiten erlaubt und während des Zweiten Weltkrieges als Luftschutzbunker genutzt wurde.

Entdecke die Destination Mayen: mit Geschichte und mehr! Machen Sie sich auf zu Sehenswürdigkeiten wie Genovevaburg und entdecken Sie die Gegend um Mayen. Top-Hotels in {0} Ferienwohnungen Mayen; Top-Hotels in Mayen . Hotel Restaurant Jägerhof in Ihren Listen speichern. Hotel Restaurant Jägerhof. 3 out of 5. Ostbahnhofstraße 33, Mayen, RP. Der Preis beträgt 78 € pro Nacht vom 18. Okt. Überragt von der Genovevaburg, liegt der hübsche Ort im Tal der Nette und am Fuße des Vulkans Hochsimmer. Der Abbau von Basalt, Tuff, Bims und Schiefer hat Mayen zu großem Wohlstand verholfen. Heute versprüht der Ort das Flair einer historischen Stadt und versteht sich selbst als Tor zur Eifel. In der Burg informieren das Eifelmuseum und das Deutsche Schieferbergwerk über die.

Genovevaburg, - eifel

  1. Genovevaburg: Außergewöhnliche Anlage - Auf Tripadvisor finden Sie 38 Bewertungen von Reisenden, 20 authentische Reisefotos und Top Angebote für Mayen, Deutschland
  2. Kreisverwaltung Mayen-Koblenz Bahnhofstr. 9 56068 Koblenz. Tel: 0261/108- Fax: 0261/35860 E-Mail: Elterngeld/Unterhaltsvorschuss Löhrstr. 78 56068 Koblenz. Navigation Hofparkplat
  3. Wer jetzt denkt, dies wäre die einzige Geschichte um Schloss Bürresheim, hat weit gefehlt. Auch aufgrund seiner Architektur und Unversehrtheit ist das Schloss bis weit über seine Landesgrenzen hinaus bekannt und dient als Inspiration und Filmkulisse: Der ARD-produzierte Märchenfilm Rumpelstilzchen wurde beispielsweise hier gedreht. Ebenso weiß Hollywood das Schloss zu schätzen und.
  4. Deutsches Schieferbergwerk in der Genovevaburg, 56727 Mayen. Telefon: 02651/498505. Während der Sommerferien montags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Eintritt: Erwachsene 6 Euro.

Geschichte - GAV Mayen

Doch die vielseitige Geschichte dahinter kennen nur die Wenigsten. Ein Besuch des Eifelmuseums in Mayen lohnt sich, um interessante Fakten über das Mittelgebirge zu erfahren. Schon von außen sorgt das Museum für einen echten Wow-Effekt. Schließlich befindet es sich in der historischen Genovevaburg, dem Wahrzeichen Mayens, direkt im Zentrum der Stadt. Die im 13. Jahrhundert errichtete Burg. Die vielen Schieferdächer in Mayen zeugen ebenfalls von einer langen Geschichte des Dachschiefers. Seit der Römerzeit wird der Moselschiefer aus den Bergwerken geholt. Wer mehr erfahren möchte, für den ist ein Muss das Deutsche Schieferbergwerk im Eifelmuseum. Untergebracht in der Genovevaburg, die über dem Marktplatz der Stadt thront, informiert das Deutsche Schieferbergwerk.

Zur Geschichte der Stadt Mayen

Genovevaburg Erbaut um 1280 unter den Trierer Erzbischof Heinrich von Finstingen. Im 18.Jahrhundert wesentlich erweitert und verändert. Die Genovevaburg ist eines der Wahrzeichen der Stadt Mayen und befindet sich auf einer Felskuppe oberhalb des Marktplatzes GAV Mayen, Mayen. Gefällt 2.489 Mal. Geschichts- und Altertumsverein e.V. für Mayen und Umgebung; genauere Informationen auf unserer Homepage.. Geschichte [Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]. Urkundliche Erwähnung findet die Mayener Genovevaburg erstmals im Jahr 1281, doch gilt es als sicher, dass ihr Bau bereits ein Jahr zuvor unter dem Trierer Kurfürsten Heinrich II. von Finstingen begonnen wurde. Sie entstand zur Sicherung der Trierer Interessen gegenüber Kurköln.Heinrichs Nachfolger, Bohemond von Warnesberg, erreichte sogar.

Genovevaburg – WikipediaWeihnachtsmarkt Mayen – Rhein-EifelMayen kennenlernenEifel– Motorradtour Mayen / Monreal • Motorrad » DreamangoMayen

Geschichte. Urkundliche Erwähnung findet die Mayener Genovevaburg erstmals im Jahr 1281, doch gilt es als sicher, dass ihr Bau bereits ein Jahr zuvor unter dem Trierer Kurfürsten Heinrich II. von Finstingen begonnen wurde. Sie entstand zur Sicherung der Trierer Interessen gegenüber Kurköln Genovevaburg Geschichte: Als Initiator der Burggründung zu Mayen gilt der Trierer Erzbischof Heinrich I. von Vinstingen, der im Jahr 1280 mit dem Bau der Landesburg unweit der Grenze der Territorien Kurtrier und Kurköln begann. Die Talsiedlung Mayen zu Füßen der Burg erhielt 1291 Stadtrechte und wurde noch vor 1300 mit einem starken Mauerring versehen. Die Erwähnung des Konrad von. Die Genovevaburg steht erhaben auf einer Schieferkuppe mitten in Mayen. Durch den ehemaligen Halsgraben f hrt heute eine Hauptverkehrsstrasse : allgemeine Infos Geschichte Bilder Grundriss Home Burgen Burgentouren Burgenentstehung Erkl rungen Burgenlinks Servicelinks Literatur und Quellen News Kontakt 2002 by Burgenreich.de. Burg Genovevaburg (Mayen) Parkpl tze: Geb hrenpflichtige Parkpl tze. Kooperationspartner Die Gründung der erstmals im Jahr 1281 erwähnten Genovevaburg geht auf den Trierer Erzbischof Heinrich II. von Finstingen (Episkopat 1260-1286) zurück. Ziel war die Sicherung des an der Verbindungstraße zwischen Trier als Hauptort des Erzstifts Trier und Koblenz gelegenen Knotenpunktes Mayen. Heute ist die Burg das Wahrzeichen der Stadt Mayen

  • Christsein ohne kirche.
  • Bra hämtmat halmstad.
  • Begrüßung küssen rechts links.
  • Reifenaufbau continental.
  • Art. 31 montrealer übereinkommen.
  • Sims 4 hunde und katzen steuern.
  • Übersicht piratennamen.
  • Emaille geschirr hersteller.
  • Russia visa free countries.
  • Android smart watch bluetooth.
  • Santorini strandhotel.
  • Queens park hotel london.
  • Stanley milgram biografie.
  • Mein schiff last minute restplätze.
  • English for learners.
  • Tattoo studio munich münchen.
  • Futbin 18.
  • Sprüche über weibliche kurven.
  • Nomachine.
  • Marabu pinsel polizei.
  • Bundesparteitag grüne hannover.
  • Kyla pristin.
  • Internet on crack 13.
  • Mond magische kräfte.
  • Wef davos 2017.
  • Wandplaner selbst gestalten.
  • Einschreiben schweiz.
  • Sekretär design.
  • Marktanteil smartphone betriebssysteme.
  • Welche arten von panikattacken gibt es.
  • Kleiderkreisel kann mich nicht einloggen.
  • Whisper buch.
  • Ams ag apple.
  • Modifizierte zugewinngemeinschaft nachteile.
  • Programme rendez vous de l'erdre 2017.
  • Mindestlohn ausbildung 2017.
  • Hausmeister öffentlicher dienst nrw.
  • Saturday night live season 42 episode 16.
  • Influencer deutschland.
  • Desaparecidos argentina.
  • Indisches restaurant steinpleis.